Forchheim Mobile Icon

Navigation

Über Google+ teilen!

Die Felsenkeller von Egloffstein

Die "Unterwelt" von Egloffstein

Die Felsenkeller von Egloffstein bestehen aus einem weit verzweigten System von Parzellen, Gängen und Verbindungen. 

Sie haben eine Gesamtfläche von ca. 2.297 qm und eine Gesamtlänge von ca. 681 m

Die Keller sind in eine weiche Sandsteinschicht eingegraben, die unterhalb des wasserdurchlässigen Juragesteins liegt. Zwischen dem Jura und dem Sandstein besteht noch eine abdichtende Tonschicht. 1728 sind diese Keller als "Sandkeller" bezeichnet und wurden von der Herrschaft als Steinbrüche sowie zur Gewinnung von Sand verwendet. Der Sand diente auch für hauswirtschaftiche Tätigkeiten, wie dem Kehren der Fußböden in den Wohnstuben.

In den Felsenkellern finden regelmäßig Führungen statt:

"Eintauchen in die Unterwelt" und daneben auch noch separate Führungen speziell

für Kinder: "Schatzsuche in der Unterwelt"

                                                   Die Termine für 2017:

"Eintauchen in die Unterwelt"  

Sa,    06.05.2017   10:00 Uhr
Sa, 13.05.2017 10:00 Uhr
Sa, 27.05.2017 10:00 Uhr
Sa, 03.06.2017 10:00 Uhr
Mi, 14.06.2017 10:00 Uhr
Sa, 24.06.2017 10:00 Uhr
Mi, 05.07.2017 10:00 Uhr
Mi, 12.07.2017 10:00 Uhr
Mi, 26.07.2017 10:00 Uhr
Mi, 09.08.2017 10:00 Uhr
Sa, 19.08.2017 10:00 Uhr
Sa, 26.08.2017 10:00 Uhr
Mi, 30.08.2017 10:00 Uhr
Mi, 13.09.2017 10:00 Uhr
Sa, 23.09.2017 10:00 Uhr
Sa, 30.09.2017 10:00 Uhr

  "Schatzsuche in der Unterwelt"

Mi,   07.06.2017 10:00 Uhr
Sa, 17.06.2017 10:00 Uhr
Sa, 22.07.2017 10:00 Uhr
Mi, 02.08.2017 10:00 Uhr
Mi, 16.08.2017 10:00 Uhr
                                       
 
Weitere Termine für Gruppen können auf Anfrage individuell geplant werden: 09197-202 oder 09197-1544