Trubachtal Mobile Icon

Navigation

Über Google+ teilen!

Wandern im Wanderparadies Trubachtal

Bei uns kann man nicht nur herrlich Klettern und Mountainbiken, sondern auch beim Wandern jede Menge Spaß haben. Es erwarten Sie spannende Wandererlebnisse.

Ein Wanderparadies, das seinesgleichen sucht:
Frische, klare Luft, felsenreiche Naturlandschaften, den Klang des Wassers lauschen, das ist Wandern im Trubachtal. Genießen Sie rund 500 Kilometer samtweiche Wanderwege, perfekt nach Qualtitätskriterien ausgeschildert und zusätzliche 85 Kilometer Nordic-Walking-Strecken! Das Wanderparadies Trubachtal erstreckt sich über zehn Gemeinden.

Die Highligths sind die zahlreichen Themenwege. Rundwege um Egloffstein, Rundwege um Obertrubach, Ortsverbindungswege und Wandermöglichkeiten für Naturburschen und Kulturinteressierte, für kleine und große Wanderer, für Tagesausflügler und Wochenendgäste.

Auf dem 5-Seidla-Steig spazieren die Wanderer von einer Brauerei zur nächsten. Es gibt weitere Bier- und Brauereiwanderungen, die Sie vom Trubachtal aus in kurzer Zeit erreichen können.

Der kleine Jakobusweg, ein Pilgerweg, führt über Pegnitz, Pottenstein, Gößweinstein, Obertrubach und weist den Weg weiter nach Hiltpoltstein. Er ist eine Alternativ-Route des europäischen Netzwerks aus Jakobswegen mit dem Ziel Santiago de Compostela. Eigens ausgearbeitete barrierefreie Wanderwege vervollständigen unser Angebot.

Mehrtageswanderungen erleben Sie auf dem Naturgenussweg, der Sie auf 5 Etappen durch die südöstliche Fränkische Schweiz führt oder den Kulturgenussweg, der das Trubachtal von Westen her durchstreift. Wir empfehlen Ihnen auch den vom Deutschen Wanderverband zertifizierten Wanderweg Frankenweg - vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb. Die Wegeführung ist unter www.frankenweg.de beschrieben. Das Trubachtal ist Teil der Deutschen Burgenstraße, an deren Wegeverlauf Sie 170 beeindruckenden Burgen und Ruinen besuchen können.  

Die umfangreiche Pflege übernehmen die Wegewarte der Fränkische-Schweiz-Vereine. Manchmal werden Schilder einfach abgenommen, deshalb melden Sie Lücken in der Beschilderung.

Die schönsten Wanderungen führen Sie entlang der Trubach, auf die Spuren der Fraischgrenze oder der Burgherren, ins Kirschblütenmeer im Naturpark Fränkische Schweiz - Frankenjura e.V.
Hier finden Sie unsere Wandervorschläge, wanderfreundlichen Quartiere und Einkehrmöglichkeiten. Informieren Sie sich gleich hier über Ihre nächste Wandertour!

Die wunderbare Natur, die reine, reizarme Luft und die Lust am Wandern wurde schon im Frankenlied von Joseph Victor von Scheffel besungen, der 1859 auf Schloss Banz weilte....
Hier die erste Strophe:

Wohlauf, die Luft geht frisch und rein, wer lange sitzt muss rosten; den allerschönsten Sonnenschein lässt uns der Himmel kosten.
Jetzt reicht mir Stab und Ordenskleid der fahrenden Scholaren, ich will zur schönen Sommerzeit ins Land der Franken fahren.
Vallerie, vallera, vallerie, vallera, ins Land der Franken fahren!