Navigation

Wander-Tour

Promenadenweg

2:00 h 170 hm 168 hm 3,9 km mittel

Ahorntal

Karte wird geladen...

Schöner Panoramaweg von der Burg Rabenstein durch das Ailsbachtal. Über das Schneiderloch, die Ludwigs- und Sophienhöhle geht es durch ein Felsenlabyrinth zurück zur Burg.

Ausgangsort der Wanderung ist die über dem Ailsbachtal thronende Burg Rabenstein. Vom Vorplatz zwischen Burggebäude und Gutsschenke führt der Wanderweg auf einem ausgetretenen Pfad das Ailsbachtal talabwärts. Dieser führt durch Laub- und Nadelwälder am Hang entlang, bevor er nach 800m ins Tal absteigt. Hier überquert man die Strasse und ebenfalls den Ailsbach. Läuft man von hier aus noch wenige Schritte talabwärts, gelangt man linkerhand zum Rennerfelsen, wo 1930 eine prähistorische Siedlungsstätte aus der Altsteinzeit ausgegraben wurde. Der Wanderweg führt weiter talaufwärts vorbei an der "Theresien-Ruhe", hier befindet sich eine Gedenktafel zu Ehren der Königin Therese von Bayern aus dem Jahre 1830. Es folgt der Aufstieg zum "Schneiderloch". Die Höhle trägt ihren Namen nach einem Schneider, der sich hier während des dreißigjährigen Krieges versteckte. Der Weg führt weiter am Hang ansteigend in nördliche Richtung, hier tun sich immer wieder atemberaubende Blicke ins Ailsbachtal und zur imposanten Burg Rabenstein auf. Nach dem ersten Abstieg ins Tal gelangt man zur Ludwigshöhle (benannt nach König Ludwig von Bayern), ein weiteres, wenn nicht sogar das Highlight der Wanderung. Nach einem Spalt erhebt sich ein gigantischer Hohlraum von 45 Metern Länge und 20 Meter Höhe im mystischen Licht. Kurze Zeit später überquert der Wanderweg Bach und Straße, und steigt am Gegenhang auf steilem Pfad empor zur Sophienhöhle. Diese weitbekannte Höhle birgt ein Gesamtgangsystem von mindestens 930 Metern Länge. Mit ihren drei Höhlenabteilungen ist sie eine der schönsten Höhlen der Fränkischen Schweiz. Von hier führt der Wanderweg wieder talabwärts, vorbei am Felsentor "Zur Erweinsruh", dem Aussichtspunkt "Parasol" und einem urigen Felsenlabyrinth, zurück zur Burg Rabenstein.

Verlauf:
Burg Rabenstein - Bärenbrücke und Rennerfelsen - Theresienruhe - Schneiderloch - Ludwigshöhle - Sophienhöhle - Burg Rabenstein

Zufahrt:
Aus dem Ailsbachtal über Oberailsfeld oder Schweinsmühle zur ausgeschilderten Burg Rabenstein. Hier parken.

Markierungszeichen: grüne Schachkönigin

Info zur Anreise:
Über die A9 Ausfahrt Trockau, dann Richtung Ahorntal zur Burg Rabenstein oder
über Forchheim (B 470) nach Behringersmühle, weiter nach Oberailsfeld auf der ST2185 und zur Burg Rabenstein

Sehenswürdigkeiten:

  • Burg Rabenstein
  • Sophienhöhle
  • Falknerei auf Burg Rabenstein
  • Schneiderloch
  • Ludwigshöhle
  • Klaussteinkapelle

Einkehrmöglichkeiten:

  • Gutsschenke auf Burg Rabenstein
  • Gasthof-Pension Neumühle im Ailsbachtal

Karte

Karte wird geladen...

Tourinfra Höhenprofil

Tour-Infos

Dauer: ca. 2:00 h

Aufstieg: 170 hm

Abstieg: 168 hm

Länge der Tour: 3,9 km

Höchster Punkt: 437 m

Differenz: 66 hm

Niedrigster Punkt: 371 m

Schwierigkeit

mittel

Panoramablick

viel

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Merkmale Touren

Rundweg

Kultur

Einkehrmöglichkeit

Familientauglichkeit

Offen

Anfahrt

Navigation starten:

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

Eine Mutter mit ihrem Sohn sitzt in einem gelben Rodel und fährt die Bahn hinab. Die Mutter streckt beide Arme nach außen und zeigt das Victory Zeichen.

ca. 7,6 km entfernt

Erlebnisfelsen Pottenstein (Sommerrodelbahnen, Skywalk, Hexenbesen u.v.m.)

geschlossen

91278 Pottenstein, Am Langen Berg 50

Eine der schönsten und größten Rodelanlagen in Bayern. Neben dem Frankenbob und Frankenrodel gibt mit dem Hexenbesen, Skywalk und Höhenerlebnisweg viele weitere Spaßmöglichkeiten - vor allem für Kinder. Der reinste Freizeitpark

Freizeitpark Gastro Spielplatz Rodeln Aussichtspunkt/-turm

Nicht nur die Clubmitglieder, sondern auch die steigende Anzahl von Greenfeespielern genießen die Natur und die sportlich anspruchsvollen Spielbahnen, jeder kann Natur pur erleben und sein Spiel genießen. Auf unserer

ca. 8,4 km entfernt

Golfanlage Weidenloh

Öffnungszeiten

91278 Pottenstein, Weidenloh 40

Nicht nur die Clubmitglieder, sondern auch die steigende Anzahl von Greenfeespielern genießen die Natur und die sportlich anspruchsvollen Spielbahnen, jeder kann Natur pur erleben und sein Spiel genießen. Auf unserer "Public Golf course"-Anlage können auch Golf-Neulinge erste Schläge probieren. Anmeldung im Sekretariat der Golfanlage Weidenloh.

Golfplatz Restaurant

Weitere Tipps in der Nähe

Vor dem Tor der romantischen Burg Rabenstein entstand auf rund 30.000 Quadratmeter der

ca. 0,2 km entfernt

Falknerei Burg Rabenstein

geschlossen

95491 Ahorntal, Rabenstein 33

Vor dem Tor der romantischen Burg Rabenstein entstand auf rund 30.000 Quadratmeter der "Greifvogel- und Eulenpark" in dem in 28 Großvolieren vom 30 Zentimeter großen Waldkauz bis zum 3 Meter Flügelspannweite messenden Gänsegeier viele unserer heimischen Greifvögel und Eulen in paarweiser, artgerechter Haltung, untergebracht sind.

Zoo

Ein Vogelschwarm am teils bewölkten Himmel und ein hinter der Burg im halbkreis stehender Regenbogen umhüllen die Burg und verleihen einen mystischen Gesamteindruck.

ca. 0,3 km entfernt

Burg Rabenstein

geschlossen

95491 Ahorntal, Rabenstein 33, Rabenstein

Auf einer in das Ailsbachtal hinausragenden Felsspitze liegt die Burg Rabenstein. Hier finden Sie dank der herrlichen Prunksäle den idealen Rahmen für Ihre Hochzeit, Familien- und Firmenfeier jeder Größe. In direkter Nachbarschaft liegt die Burgschenke, die Klaussteinkapelle, die Falknerei und die Sophienhöhle

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Vor einem mächtigen weißen Tropfstein steht ein Paar. Der Mann deutet mit seiner rechten Hand auf die Höhlendecke.

ca. 0,5 km entfernt

Sophienhöhle bei Burg Rabenstein

geschlossen

95491 Ahorntal, Rabenstein 33

Die Sophienhöhle zählt zu den schönsten, noch aktiven Tropfsteinhöhlen im süddeutschen Raum. Bei den täglich stattfinden Führungen werden Sie wie in einem unterirdischen Palast empfangen.

Höhle Geotop Führung/Sightseeing

Herzlich willkommen im Freibad Waischenfeld, dem Freibad für die ganze Familie!

ca. 3,7 km entfernt

Freibad Waischenfeld

geschlossen

91344 Waischenfeld, Fischergasse 27

Herzlich willkommen im Freibad Waischenfeld, dem Freibad für die ganze Familie!

Freibad/Hallenbad

Paddeln Sie gemeinsam im Kanu oder Kajak durch das traumhafte Wiesenttal und erleben Sie die Fränkische Schweiz aus einer neuen Perspektive! Oder wie wäre es mit einer Partie Bogenschießen?

ca. 4,1 km entfernt

Kajak-Mietservice Busch

geschlossen

91344 Waischenfeld, Doos 19, Doos

Paddeln Sie gemeinsam im Kanu oder Kajak durch das traumhafte Wiesenttal und erleben Sie die Fränkische Schweiz aus einer neuen Perspektive! Oder wie wäre es mit einer Partie Bogenschießen?

Bogenschießen Kanuverleih

Blick auf ein rot weißes Fachwerkensemble. Im Hintergrund erheben sich zwei mächtige Felstürme.

ca. 4,4 km entfernt

Fränkische Schweiz-Museum

geschlossen

91278 Pottenstein, Am Museum 5, Tüchersfeld

Das Fränkische Schweiz-Museum in Tüchersfeld gehört mit seinen umfangreichen regionalen Sammlungen zu den sehenswertesten Museen Frankens. Es ist untergebracht im sogenannten Judenhof, einem weltbekannten Gebäudeensemble unterhalb steil aufragender, markanter Felstürme.

Museum

Discgolf: 18 Bahnen Parcours

ca. 5,8 km entfernt

Leinen Los Discgolf

jetzt geöffnet (bis 22:00 Uhr)

91327 Gößweinstein, Schützenstraße 1

Discgolf: 18 Bahnen Parcours

Sportstätte

Höhlentouren in der Fränkischen Schweiz

ca. 5,8 km entfernt

Leinen Los Höhlentouren

Öffnungszeiten

91327 Gößweinstein, Schützenstraße 1

Höhlentouren in der Fränkischen Schweiz

Sportstätte Führung/Sightseeing

Großer 3D Parcours, Feldparcours und Schnupperkurs mit kleinem Parcours

ca. 5,8 km entfernt

SehnenSucht Bogenschule Franken

Öffnungszeiten

91327 Gößweinstein, Schützenstraße 1

Großer 3D Parcours, Feldparcours und Schnupperkurs mit kleinem Parcours

Bogenschießen Sportstätte

ca. 6,2 km entfernt

Schumanns Tank- und Zweiradshop

geschlossen

91327 Gößweinstein, Balthasar-Neumann-Straße 43

Fahrradverleih Fahrradreparatur E-Bike-Verleih Tankstelle

Abenteuer auf dem Wasser!

ca. 6,2 km entfernt

Leinen Los Kajaktouren

Öffnungszeiten

91327 Gößweinstein, Behringersmühle Bahnhof

Abenteuer auf dem Wasser!

Kanuverleih Sportstätte

Gesundes Baden in leicht salzhaltigem Wasser - ein Wohlgefühl auf Ihrer Haut!

ca. 6,5 km entfernt

Juramar - Freizeit- & Familienbad

geschlossen

91278 Pottenstein, Am Kurzentrum 4

Gesundes Baden in leicht salzhaltigem Wasser - ein Wohlgefühl auf Ihrer Haut!

Freibad/Hallenbad Therme

Ein einstöckiges Haus mit weißen Fenstern, die mit Sandstein umrahmt sind. Auf dem gepflasterten Platz davor stehen drei wehende Fahnen.

ca. 6,5 km entfernt

Wallfahrtsmuseum

geschlossen

91327 Gößweinstein, Balthasar-Neumann-Str. 4

Im ehemaligen Mesnerhaus aus dem 18. Jh. liegt das erste Wallfahrtsmuseum der Erzdiözese Bamberg eingebettet in dem "Heiligen Bezirk" und in engster Nachbarschaft zur großartigen Barockkirche von Balthasar Neumann.

Museum

Das könnte Dir auch gefallen

Zu sagenhaften Burgen und imposanten Höhlen (99 km in 7 Tagen).
Rundwanderweg Blau-Ring
Rundwanderung rot-senkrecht

Ins romantische Brunnleitental

Egloffstein

Rundwanderung rot-senkrecht

1:50 h 166 hm 167 hm 5,6 km sehr leicht

Wander-Tour

Kleine Rundwanderung um Bärnfels
Ca. 4 km lange Rundtour südlich von Bärnfels

Paradiesweg

Obertrubach

Ca. 4 km lange Rundtour südlich von Bärnfels

1:30 h 117 hm 116 hm 4,5 km sehr leicht

Wander-Tour

Ca. 3 km lange Tour nordwestlich von Bärnfels
Fuchsweg

Fuchsweg

Obertrubach

Fuchsweg

2:25 h 205 hm 206 hm 7,3 km leicht

Wander-Tour

Durch den Wildpark Hundshaupten
Geologie - Kultur- Klettern

Trubachweg

Obertrubach

Geologie - Kultur- Klettern

3:35 h 335 hm 322 hm 10,9 km mittel

Wander-Tour

Radeln von Burg zu Burg

Radweg "Burgenstraße"

Mannheim

Radeln von Burg zu Burg

65:00 h 6546 hm 6300 hm 950,6 km mittel

Rad-Tour

Eine Wanderung durch das liebliche Trubachtal