Navigation

Durch den Teufelsgraben

Wandern
Frankenfahrer -

01/02 Egloffstein von Frankenfahrer

© FrankenTourismus/FRS/Hub -

02/02 Elch-Bräu von © FrankenTourismus/FRS/Hub

Durch den Teufelsgraben zum Schlossberg bei Haidhof und über Thuisbrunn und das stille Todtsfeldtal zurück (Rundwanderung, Grün-Ring)


Rundwanderung, Grün-Ring



Die Wanderung beginnt am Marktplatz und wir laufen auf der Markgrafenstraße Richtung Thuisbrunn, nach dem Gasthaus Schäfer biegen wir links in den Steinbruchweg ein und weiter in die Arlesbrunnenstraße nach links. Nach ca. 100 m geht es rechts auf einen Wanderpfad in den ruhigen und landschaftlichen wunderschönen Teufelsgraben. Hier wandern wir im Schatten der Bäume flußaufwärts an einen Wasserfall vorbei dem Bach entlang. Bei den Fischteichen geht es auf einem Feldweg hoch zur Teerstraße. Dieser folgen wir nach rechts für ca. 100 m und laufen geradeaus in den Schotterweg hinein, nach weiteren 100 m geht es nach links in den Markgräfischen Wald.



Den Forstweg folgen wir für ca. 2,4 km, zuerst leicht bergauf danach flach an einen Froschdeich vorbei durch den Wald. An einer großen Forstwegspinne biegen wir links ab zum Haidhofer Schloßberg wo man eine Rast machen kann und die herrliche Aussicht über die Fränkische genießen kann. Vom Schloßberg geht es fast immer leicht bergab bis nach Thuisbrunn. Zuerst folgt man den Weg hinab bis zur Forststraße und biegt nach links, nach 300m rechts an einer Feldscheune vorbei, hinunter auf den Flurbereinigungsweg, hier zuerst links und am Observatorium geradeaus und für 1,7 km diesen Weg folgen. Wir biegen am ende des Weges links ab und gleich wieder rechts auf die Teerstraße nach Tuisbrunn. Im Ort ist von der ehemaligen gräflichen Burg der Stumpf des Bergfrieds erhalten.



Wir folgen der Hauptstraße bis zum Gasthof Elchbräu  hier mit der Hauptstraße nach links den Berg hoch,nach 100 m biegen wir nach links zur Kirche ab. An der Kirche geht es rechts ins Thuisbrunnertal, dieses wunderschöne Tal laufen wir bergab. Auf halber Strecke queren wir eine Brücke nach links, diesen Bereich nennt man "Todtsfeld" und wandert am Bächlein entlang zurück nach Egloffstein. Hier laufen wir auf dem Gehweg an der Talstraße entlang in den Ort bis zum Gasthof zur Post, wo wir nach links durchs Heidgässchen zum Marktplatz kommen und unsere Wanderung zuende ist.(Einkehrmöglichkeiten)

weiterlesen weniger

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Marktplatz Ortsmitte Schwierigkeit: leicht Dauer: 3.8 h Länge: 11.7 km Höhenmeterdifferenz: 285 m Maximale Höhe: 551 m Minimale Höhe: 356 m

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

Tourismuszentrale Fränkische Schweiz

Oberes Tor 1

91320  Ebermannstadt

T: +49 9191 861054

info@fraenkische-schweiz.com

Ersteller

Tourismuszentrale Fränkische Schweiz

T: +49 9191 861054

info@fraenkische-schweiz.com

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...